© ÖMB 2018

MAIN CONTENT

Pittl

BTVG - Bauträgervertragsgesetz
2. aktualisierte und überarbeitete Auflage

Kommentar

Das BTVG erstrebt den Schutz der Erwerber noch nicht fertiggestellter Objekte vor dem Verlust ihrer Vorauszahlungen in der Insolvenz des Bauträgers. Das erschienene Buch richtet sich an alle mit Veräußerung und Erwerb sowie Errichtung und Sanierung von Wohn- und Geschäftsimmobilien befassten Personen, Unternehmen und Organisationen.

Die seit der Erscheinung der ersten Auflage dieses Kommentars (zeitgleich mit dem Inkrafttreten der umfassenden Novelle 2008) ergangenen höchstgerichtlichen Entscheidungen und in Fachzeitschriften und Sammelwerken veröffentlichen Beiträge wurden in der aktualisierten Ausgabe eingearbeitet.

Es befasst sich mit der Kommentierung des BTVG, Behandlung aktueller Fragen aus der Rechtspraxis und der ausgewogenen sowie objektiven Auseinandersetzung mit dem Meinungsstand in Rechtsprechung. Es beinhaltet aber auch kompakte, präzise und verständliche Darstellungen. Dies zum Stand 01. April 2015.

Ao. Univ.-Prof. Dr. Raimund Pittl ist stellvertretender Leiter des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht, Wohn- und Immobilienrecht und Rechtsinformatik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.


ISBN 978-3-7083-1033-6 
NWV Verlag

€ 38,80

Buchbestellung
 BTVG 210


Dr. Reinhold Moritz

Bauordnung

5. Auflage

Mit aktualisierter 5. Auflage der Bauordnung Wien wurden die jüngsten Änderungen hinsichtlich der 
  • Schaffung von Balkonen und Dachgeschossausbauten;
  • Errichtung einer Energieausweisdatenbank;
  • Verpflichtung zur Errichtung von solaren Energieträgern;
  • Abschaffung der Baubehörde für Wien und der Abgabenberufungskommission;
  • der neuen Beschwerdemöglichkeit an das Verwaltungsgericht Wien und
  • relevanten Änderungen zur Stellplatzverpflichtung
modifiziert.

Hervorgehoben wurden die Judikatur sowie die jüngst ergangenen Entscheidungen aus Juni 2014 mit neuen relevanten Aussagen zum Nachbarrecht. Für Rechtsanwender stellt das neu erschienen Buch einen notwendigen Arbeitsbehelf dar.

Dr. Reinhold MORITZ ist Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes und gehört auch dem für das Wiener Baurecht zuständigen Senat an. Desweiteren ist er Lehrbeauftragter der Universität Wien.


ISBN 978-3-214-03099-5
Manz Verlag

€ 128,-

Buchbestellung
 Moritz BauO Wien 5A

Kothbauer

Erhaltung und Wartung im Mietrecht
Wohnrechtsnovelle 2015

Der Gesetzgeber hat mit der Wohnrechtsnovelle 2015 die Themenbereiche Erhaltung und Wartung von „Wärmebereitungsgeräten“ analysiert und damit die Problematik bezüglich der Zuständigkeit zu vereinfachen versucht. Eine Reihe von Fragen ist hierdurch leichter zu beantworten, jedoch steckt nach wie vor die Tücke im Detail. Der Autor präzisiert die Pflichten von Vermieter und Mieter für verschiedene mietrechtliche Anwendungsbereiche und offeriert Lösungen für strittige Abgrenzungsfragen.

Schwerpunkte des Werkes bilden die Themenbereiche:
  • Erhaltung versus Wartung;
  • Erhaltung und Wartung im Vollanwendungsbereich des MRG;
  • Erhaltung und Wartung außerhalb des Vollanwendungs-         bereiches des MRG

Der renommierte Wohnrechtsautor und gefragte Seminarreferent FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer, welcher Konsulent der online hausverwaltung & immobilientreuhand gmbh ist, ist Verfasser dieser einschlägigen Fachliteratur.

ISBN 978-3-902266-27-9 
1. Auflage, 2015
ÖVI Immobilienakademie
Flexibler Einband




€ 19,80

Buchbestellung 
 WRN 2015 verkleinert

Kothbauer

Fehlerfreie Beschlussfassung im Wohnungseigentum

Praxishandbuch

Im Rahmen des Wohnungseigentum, welches als konfliktträchtig gilt, ist es besonders wichtig, sich mit den Rechtsgrundlagen der Willensbildung und Entscheidungsfindung auseindanderzusetzen. 
Dieses neue Praxishandbuch befasst sich mit der Beschlussfassung im Wohnungseigentum. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, keine akademischen Denksportaufgaben bewältigen zu müssen oder auch keine gedanklichen Abenteuerreisen in das schwer zugängliche Reich der Rechtstheroie zu unternehmen. 

ISBN 978-3-214-06673-4
X,112 Seiten, 2014
MANZ'sche Wien
Flexibler Einband




€ 26,00

Buchbestellung 
 Beschussfassung


Böhm/Eckharter/Hauswirth/Heindl

Nutzfläche und Nutzwert im Wohnrecht


3. Auflage

Die richtige Berechnung der Nutzfläche bzw des Nutzwerts ist für alle mit dem Bauen und Wohnen befassten Berufsgruppen von großer Bedeutung. Mit vielen

  • Abbildungen, 
    Beispielen und 
    Mustergutachten
bietet dieses bewährte Werk Hilfestellung bei der Ermittlung – aus technischer und aus rechtlicher Sicht. Mit den maßgeblichen Änderungen durch die Wohnrechtsnovelle 2006.

ISBN 978-3-214-12063-4
3., erw. Auflage, 2009
XII, 150 Seiten
MANZ'sche Wien




€ 29,80

Buchbestellung 

Cover Nutzfläche Nutzwerte



Horvath

Heizkostenabrechnung


immolex spezial

Die korrekte Heizkostenabrechnung ist beinahe eine Geheimwissenschaft. Konflikte bei der Aufteilung von Heiz- und Warmwasserkosten nehmen zu, die steigende Sensibilität der Endverbraucher, aber auch die Liberalisierung der Energiemärkte (Strom, Gas) lenken die Aufmerksamkeit auf die Energiekosten. Dieses Buch ist eine praxisbezogene Handreichung für alle, die sich mit dem Thema befassen müssen. Es soll auch der Konfliktvermeidung im Vorfeld dienen: Wo können vermeidbare Kosten entstehen? Welche Verträge erzeugen Streitigkeiten? 

Behandelt werden ua:

Grundlagen - Begriffe 
Vertragsinhalt – Vertragsabschluss 
Abrechnung 
Vertragsbeendigung

Flexibler Einband
XVIII, 238 Seiten
MANZ'sche Wien




€ 36,-

Bestellung  



Herbst/Kanduth/Schlager

Der Baum im Nachbarrecht  

Freude - Ärger - Risiko
3., erweiterte Auflage

Was ist eigentlich ein "Baum", wann steht er im "Wald", und wann können Sie sich als "Besitzer" oder aber "Nachbar" eines Baumes betrachten?
Was heißt es, Besitzer eines Baumes zu sein - weche Rechte und vor allem Pflichten ergeben sich für Sie daraus? Was bedeutet es dann, Verkehrssicherungspflichte zu haben, und wie weit geth die Haftung? Wie wird die Verkehrssicherheit von Bäumen richtig eingeschätzt? Und, wie bewerte ich meinen Baum im Schadensfall?
Und als Nachbar - wie können Sie sich gegen vom Nachbargrund aus gehende Einwirkungen, sei es durch Abwässer, Rauch, Gase, Wärme, Geruch, Geräusche oder Erschütterungen, oder aber durch Entzug von Licht und Luft, wehren, wann ist das nach den örtlichen Verhältnissen gewöhnliche Maß überschritten, die ortsübliche Benutzung des Grundstückes wesentlich oder gar unzumutbar beeinträchtigt?
Was ist zu tun, wenn mit dem Nachbarn "einfach nicht zu reden ist" - was kann ich von einem Baumsachverständigen erwarten, was vom Gericht?

Diese Fragen und viele mehr beantwortet dieser Ratgeber.
In der 3. Auflage neu hinzugekommen ist eine praktische Anleitung zur Baumbewertung; die aktuelle Rechtslage wurde eingearbeitet.


ISBN 978-3-7083-0900-2
136 Seiten, broschiert,
Feb 2013

€  19,80


Buchbestellung

 Der Baum


nach oben